Parc des Buttes-Chaumont.

Früher war der Parc des Buttes-Chaumont ein Kalksteinbruch in einer verrufenen Ecke des ehemaligen Arbeiterviertels Belleville – später wurde daraus dann einer der (meiner Meinung nach) schönsten Parks von Paris mit einem künstlichen Felsen inklusive Wasserfall und Grotte, einem See (-> Baden leider verboten), zwei Brücken und riesigen Rasenflächen.
Am Sonntag war wundervollstes Wetter und überall sonnten sich die Menschen, es war supervoll und bei mir kam ein wenig Glienicker-See-Stimmung auf – nur eben ohne Baden.

CIMG5051

CIMG5036

CIMG5048

CIMG5055

CIMG5054

CIMG5057

CIMG5059

CIMG5061

CIMG5064

6 Kommentare zu “Parc des Buttes-Chaumont.

  1. Ohh das letzte Bild liebe ich!!!! :) Das ist wundervoll! Wie nennt man noch mal dieses Häuschen, auf dem Gipfel?

  2. Pavillons sind für mich die Dinger, die man im Garten aufbaut, um vor Sonne/Regen geschützt zu sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>