Zirkeltraining.

Bank, Bock, Matte, Pferd, Rolle, Salto, Handstand – all dies sind Begriffe, die wohl jeder von uns mit dem guten alten Schulsport verbindet. Manch einer hat dabei positive Erinnerungen, manch anderer eher weniger; ich persönlich war immer ein großer Fan von Turnhallen und körperlicher Betätigung. Zirkeltraining hingegen mochte ich jedoch nie, wie ich gestehen muss. Um so erstaunlicher, wie schnell sich eine Meinung ändern kann.

Die Marke Zirkeltraining, gegründet von Turnvater Bernd Dörr, fertigt aus gebrauchten Turnmatten und Sportgeräte-Leder in Handarbeit einzigartige Taschen, Laptop-Sleeves und Portemonnaies, die allesamt schweißtreibende Erinnerungen in sich tragen. Vielleicht hat sich jemand vor fünf Jahren auf dem Modell “Stufenbarren” den Knöchel verstaucht, oder auf der “Matte” im Bodenturnen eine 1 erturnt…? Ich finde die Idee ziemlich klasse, Taschen “mit Sportgeschichte” bei sich zu tragen, mein persönlicher Favorit ist das Modell “Salto”:

(Bilder via http://www.zirkeltraining.biz)

Wo es die Taschen zu kaufen gibt, erfahrt ihr hier.